Microsoft Gold certified Partner
Microsoft Gold certified Partner
TNC Offline-BOX
Tristan Offline-BOX.pdf
PDF-Dokument [159.7 KB]

Die Häufigkeit eines Befalls durch Verschlüsselungsviren hat in den letzten Wochen und Monaten dramatisch zugenommen. Trojaner und Schadsoftware erreichen in ihrer Zielsetzung neue Dimensionen. Die zurzeit kursierenden Verschlüsselungs- Varianten der Ransomeware “Cryptowall” versuchen nicht nur eine Netzwerkumgebung zu schädigen, sondern auch erpresserisch den Anwender unter Druck zu setzen.

Eine tiefgreifende Analyse dieser neuen Dimension an Verschlüsselungsviren hat Tristan Network Construct GmbH dazu bewegt, eine äußerst einfache aber wirkungsvolle Strategie zu entwickeln, um den Folgeschaden eines trojanischen Verschlüsselungsangriffes so gering wie möglich zu halten.

Grundlage zur erfolgreichen Schadensbegrenzung ist die von TNC entwickelte Offline-BOX.

Es handelt sich um ein modifiziertes NAS System, welches aus mindestens zwei Festplatteneinheiten besteht.

Die Festplattensysteme werden in der Zeit der Inaktivität vom übrigen Unternehmensnetzwerk  physikalisch entkoppelt und somit unsichtbar.

 

Was physikalisch nicht vorhanden ist, kann auch nicht infiziert werden.

 

Die Entkopplung trägt dazu bei, dass NAS-1 und NAS-2 physikalisch nicht vorhanden sind.

Über ein Steuerungsmodul sind frei definierbare Zeitfenster so konfiguriert, dass immer nur ein NAS-System  während der Datensicherung sichtbar wird. Nach Beendigung der Sicherung befinden sich die Speichersysteme wieder im Offline Modus.

 

Die wechselseitige Verwendung  der Festplatten stellt sicher, dass bei rechtzeitiger Erkennung eines Virenbefalls, eine intakte Sicherung vorhanden bleibt.


Überblick

  • Zeitnahe Sicherung auf  physikalisch getrennten NAS-Systemen
  • Integriertes, passwortgeschütztes Webinterface für die Einstellung der Sicherungszeiten
  • Automatisierte wechselseitige Sicherung durch zeitgesteuerte Backupprogramme (wie z.B. Acronis)
  • Minutengenaue Einstellung von aktiven Zeitfenstern
  • Variable Festplattenkapazitäten frei konfigurierbar
  • Bei ausgewählten NAS-Komponenten ist ein RSYNC Verfahren zwischen mehreren NAS-Boxen möglich
  • 19“ Rack oder DeskTop Gehäuse wählbar
  • Schnelle und sichere Integration in die vorhandene Netzwerkumgebung
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 Tristan Network Construct GmbH